2020

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Pandemie kann der Kunst-Campus nicht wie geplant stattfinden und wird voraussichtlich ins nächste Jahr (2021) verschoben.

24.8.-29.8. Kunst-Campus

Im Sommer findet erstmals ein Kunst-Campus in der Hansestadt Havelberg statt. Bei dieser internationalen Werkschau werden zwölf Stipendiat*innen ausgewählte Kunstwerke der Sparten Skulptur, Malerei und Medienkunst in verschiedenen PopUp- Galerien auf der Stadtinsel präsentieren. Bei den Nachwuchskünstler*innen handelt es sich um aktuelle und ehemalige Studierende der Burg Giebichenstein Kunsthochschule (Halle, Deutschland), der Academie Minerva (Groningen, Niederlande) und der Akademia Sztuki (Szczecin, Polen). Begleitend wird es ein kulturelles Rahmenprogramm mit Referent*innen und Kunstschaffenden aus dem In- und Ausland geben.

Mit der Ausrichtung und Organisation des Kunst-Campus verfolgt der Verein zwei Ziele: Zum einen sollen die Havelberger*innen und ihre Gäste zeitgenössische Kunst von europäischem Rang endlich einmal fußläufig erleben können. Zum anderen erhoffen sich die Veranstalter von den PopUp-Galerien kreative Impulse für eine zukünftige Nutzung leerstehender Immobilien.

Gefördert wird die Veranstaltung durch die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt und die Hansestadt Havelberg. Mit der Programmkoordination ist Wolf Guenter Thiel beauftragt worden.

Kontakt:

wolfguenterthiel@gmail.com

+49 170 59 23 723